Das Autolift-system

Das Autolift-System steuert und hält automatisch die Aushubgabel des Gabelstaplers auf der vom Fahrer ausgewählten Ebene an, da die Aushubgabel unter die Pritsche gefahren werden können. Wenn die Stapelplatte aufgehoben wird, wenn die Last auf den Gabeln ruht hält das System wieder automatisch den Aushub an. Da kann die Palette sicher aus dem Fach gefahren werden, ohne dass sie auf Widerstände stößt. Die Einsatzlogik funktioniert gegenteilig, wenn die Materialen auf die Fächer gelagert werden.

Das Gerät macht die Materialtransporte effektiver, gibt den Fahrer Sicherheit und erhöht die Arbeitssicherheit. An das Autolift-Gerät können drei verschiedene Fachmodelle programmiert werden, und man kann dem 10 verschiedene Fachebenen und die Maximalhubhöhe in niedrigen Lagerhäusern programmieren. Wenn die Gabel hinabgelassen wird, bremst das System die Last ab und hält automatisch an, wenn die Last auf dem Boden liegt. Dies verhindert die Abnutzung der Gabel und gewährleistet ein sicheres absenken der Last. Die Funktion hilft dem Fahrer auch, wenn das Material von der Bodenebene angehoben wird. Außerdem kann man auf dem Gerät sehen, wenn der Mast des Gabelstaplers waagerecht steht. Die Einsatzlogik des Systems ist leicht und schnell aufzunehmen.

Die Logistikeinheit der Fachhochschule Jyväskylä hat im Frühling 2010 einen Einsatztest für das Autolift-System durchgeführt. Die Testergebnisse haben gezeigt, dass das System die Materialbehandlung auf allen Fachebenen um mehr als 10 % und auf den höchsten Fachebenen um mehr als 15 % beschleunigt.

**Ein Bericht über dieses Thema steht als neues Video zur Verfügung**

Interessiert? [Bitte, kontaktieren Sie uns](/de/yhteystiedot)